Skip to main content

Olsberger Tanzpaar on Top

04. Oktober 2021

Olsberger Tanzpaar on Top

Zwei Paare des TSC Olsberg wollten am 02.10. und 03.10.2021 die Vereinsfarben beim NRW Pokaldurchgang in Köln, eine von mehreren Veranstaltungen, die Einfluss auf das NRW-Pokal-Gesamtergebnis nehmen, vertreten. Der TTC Rot-Weiß Köln als Ausrichter präsentierte eine der ersten großen Veranstaltungen nach Lockerung der Corona-Maßnahmen in hervorragender Art und Weise. Somit boten sich allen Wettkampfteilnehmern beste Voraussetzungen wieder in den Wettkampfsport einzusteigen.

Zum Meldetermin war bei Stefan Eifler und Stefanie Eifler-Lumme sowie Harald Schönfeld und Sabine Diel die Welt noch in Ordnung. Erstklassiges und intensives Training sowie eine top Vorbereitung durch das verantwortliche Trainerpaar, Cornel und Angela Müller, ließen berechtigte Hoffnungen auf einen guten Wettkampfeinstieg zu. Als dann aber wenige Tage vor dem Wettkampf  nennenswerte Verletzungen bei beiden Paaren auftraten (Stefan Eifler Verletzung am linken Knöchel und Sabine Diel Bruch des linken Handgelenkes), schwanden die Hoffnungen auf gute Platzierungen. Stefan Eifler und Stefanie Eifler-Lumme mussten den Wettkampf letztendlich sogar absagen.

Trotz Handicaps traten Sabine Diel und Harald Schönfeld dennoch in ihrer Klasse Senioren III A Standard an, was dann folgte war grandios.

Schon in der Vorrunde demonstrierten die beiden ihr Können und zogen souverän in das Finale ein. Die Verletzung von Sabine war aufgrund des Verbandes am Handgelenk zwar unübersehbar, aber Harald führte und Sabine folgte in perfekter Form. Langes und hartes Training zahlte sich aus, beide verstanden es, die Wertungsrichter mit Leistungen zu überzeugen. Im Finale konnten die beiden alle fünf Tänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) für sich entscheiden. Von den 25 Wertungsrichterentscheidungen entfielen auf die beiden 21 x Platz 1 und 4 x Platz 2. Damit sicherten sie sich in überragender Form den Erfolg bei dieser ersten Entscheidung zum NRW-Pokal.

Kln NRW Pokal 02 20 2021Der zweite Veranstaltungstag an gleicher Wettkampfstätte brachte ein Spiegelbild vom ersten Tag. Erneut konnten die beiden unangefochten den Sieg erringen und alle fünf Tänze für sich entscheiden. Mit entscheidend war die Umsetzung der Musikalität sowie die Präsentation als Tanzpaar. Ein Ergebnis, das unter Berücksichtigung der Gesamtumstände nicht hoch genug gewürdigt werden kann.

Mit diesen Ergebnissen gelten Sabine und Harald nunmehr als Favoriten auf den Gesamterfolg im NRW-Pokal. Wir drücken die Daumen, dass keine weiteren Verletzungen hinzukommen und die folgenden Wettkämpfe ähnlich gut verlaufen.

FarbCode TSC 07 2018

Archivierte Beiträge