Zwei Knaller zum Beginn des Sportjahres 2019

 

Erfolgreicher Start der Turnierpaare des TSC Olsberg in die Tanzturniersaison 2019 beim Turniertag in Dortmund

Knaller 1:   NEUEINSTEIGER direkt aufs Treppchen

Bei ihrem ersten gemeinsamen Turnierstart in der Einsteigerklasse D (Senioren) tanzten sich Stefanie Richter und Stefan Eifler ins Finale.

Mit der maximalen Punktezahl qualifizierten sich Richter/Eifler für das Semifinale und konnten dort die fünf Wertungsrichter tänzerisch so überzeugen, dass es für das

große Finale reichte. Die tänzerische Präsenz im Finale brachte dann den beiden einen hervorragenden  3. Platz

 

Knaller 2:  Nach dreißigjähriger Wettkampfpause wieder im Turniergeschehen und dann direkt ins Finale

In der Sen. B Klasse (vergleichbar mit der 3. Bundesliga im Fußball) traten zum ersten Mal nach sehr langer Wettkampfpause Susanne Pohlner und Matthias Beinhauer an.

Mit 25 von 25 möglichen Kreuzen konnte sich das Paar souverän ins Finale tanzen. In einem spannenden Finale ertanzten sich Pohlner/Beinhauer einen ausgezeichneten und verdienten 2. Platz.

Überglücklich und zufrieden waren die beiden, da das erste Turnier nach so langer Wettkampfpause und einjährigem Trainingsaufbau erst einmal zur Standortbestimmung dienen sollte.

 

 Äußerst zufrieden zeigte sich Trainer Cornel Müller:"Beide Paaren konnten ihre guten Trainingsleistungen unter Wettkampfbedingungen abrufen - trotz der anfänglich spürbaren Nervosität und Anspannung."

 Auch die Verantwortlichen des TSC freuen sich mit den Paaren und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg.