DTSA

Das Deutsche Tanzsport-Abzeichen ist das Pendant zum bekannten Sportabzeichen (z.B. Leichtathletik). Hier können Tanzsportler regelmäßig ihre Fitneß und ihr Können vor geschulten Augen unter Beweis stellen.

Verliehen wird das Abzeichen vom DTV in den Stufen

Bronze Erstmalige Abnahme des DTSA; gefordert sind 3 Tänze mit 4 Figuren oder Schrittfolgen
Silber Voraussetzung: DTSA in Bronze; 4 Tänze mit 6 Figuren/Schrittfolgen sind zu zeigen
Gold Voraussetzung: DTSA in Silber; 5 Tänze mit 8 Figuren/Schrittfolgen sind zu zeigen (optional 10 Tänze möglich)

Es sind sowohl Einzelabnahmen als auch Gruppenabnahmen (bis zu 16 Personen) zulässig.

Als - unvollständige - Liste möglicher Tänze seien hier aufgeführt:

  • Langsamer Walzer
  • Tango
  • Wiener Walzer
  • Slowfox
  • Quickstep
  • Samba
  • Cha-Cha
  • Rumba
  • Paso Doble
  • Jive
  • Discofox
  • Salsa

Auch Rollstuhltanz, orientalischer Tanz, Linedance, Gardetanz, Steptanz und vieles mehr sind - eventuell nach Absprache mit den Prüfern - möglich.

Bewertet werden (in dieser Reihenfolge)

  • Musik (Takt, Rhythmus, Musikalität)
  • Balance
  • Bewegungsabläufe

Wir bieten einmal im Jahr eine DTSA Abnahme an.

Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.

Wer mehr wissen möchte, findet auf der Seite des DTV zum Thema DTSA Umfangreiche Informationen.