Neuer Tanztrainer für Standard- und Lateintänze am Freitag

Getreu nach dem Motto "Neue Besen ..." unterrichtete der neue Olsberger Trainer Christoph Terlikowski die Tanzpaare mit neuem Schwung.

Training von Christoph Terlikowski am Freitag

18 Paare nutzten die Chance bei diesem erfahrenen Trainer den ersten Tanzunterricht im Olsberger Verein zu genießen. Durch seine großen Erfahrungen beim Turnierpaar- und Breitensporttraining in Paderborn und Lippstadt konnte er optimal auf alle Paare eingehen.
Aufgeteilt in 2 Unterrichtstunden - einmal Standardtänze und einmal Lateinamerikanische Tänze - wurden den Paaren nonstopp viele Tipps für Haltung und Ausdruck gegeben.

Christophs aktive Zeit in der S-Klasse (Finalist der Westdeutschen Meisterschaft über 10 Tänze und Landesmeister 1989 in der Standardsektion) und seine anschließende Ausbildung zum Tanzsporttrainer machen ihn zur idealen Trainerergänzung im Olsberger Tanzsportverein.

Alle Paare (vom Anfänger, Fortgeschrittene und Turnierpaare) wurden erst einmal auf ihre Tanzkenntnisse getestet. Da wurde es schon einmal etwas eng auf der Tanzfläche. Dann ging es zum intensiven schweißtreibenden Training, bei dem sowohl das Anfängerpaar als auch die fortgeschrittenen Paare zu ihrem Recht kamen.

Christoph Terlikowski unterrichtet jetzt im 14-tägigen Rhythmus in Olsberg. In den anderen Wochen wird das Erlernte durch erfahrene Trainerpaare vertieft. Für die Standardtänze durch Sabine Diel und Harald Schönfeld und für die lateinamerikanischen Tänze durch Ilka Sommer und Klaus Köster. Außerdem sollen weitere Trainer verpflichtet werden.